Nutzer erhalten eine qualifizierte Marktanalyse.
Das schreiben die Medien:
Die digitale Plattform bringt Wohnungsverkäufer, Makler und Käufer zusammen.
Das schreiben die Medien:
Haus (ver)kaufen per Klick.
Das schreiben die Medien:

Scheidung

Meins und deins – das sind Wörter, die Ursula und Peter in ihrer Ehe schnell durch „unsers“ ersetzt haben. Klar, denn wie alle anderen Ehepaare leben sie zusammen und haben sich mit dem Ehegelübde vorgenommen, ihr Leben bis ans Ende zu teilen. Doch dann kommt es anders als geplant: Sie leben sich immer mehr auseinander und beschließen letztendlich sich zu trennen. Die Scheidung steht an und sie stellen sich die Frage: Was ist jetzt meins und was ist deins? Wem gehört das Haus? Wer bekommt das Haus nach der Scheidung? Und wie kann bei einer Scheidung eine Aufteilung vom Haus erfolgen? Wir beantworten ihnen und Ihnen diese Fragen, damit die Scheidung nicht komplizierter wird, als sie oft ohnehin schon ist.

Immobilie erben

Haben Sie eine Immobilie geerbt? Wollen Sie Ihr geerbtes Haus verkaufen? Dann verfallen Sie nicht in Panik. Vielleicht mögen Sie zum ersten und womöglich letzten Mal in Ihrem Leben eine Immobilie erben, doch Sie sind in bester Gesellschaft. Denn laut einer Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) von 2016 werden bis 2024 ca. 4,3 Millionen Immobilien in Deutschland vererbt. Somit rechnet im Schnitt jeder zweite Deutsche damit, eine Immobilie zu erben. Sie sind also nicht der Einzige und profitieren daher von bestehenden Gesetzen, Rechten und Vorgängen, die bei einer Immobilien-Erbschaft greifen. Damit müssen Sie sich jetzt lediglich vertraut machen. Wir helfen Ihnen dabei, sich einen Überblick über die wichtigsten Schritte und Überlegungen in dieser Situation zu verschaffen und darüber, wie Sie Ihr geerbtes Haus verkaufen können. Denken Sie stets daran: Nichts ist einfach, aber wenn man will auch nicht kompliziert.