Unternehmen

Lernen Sie realbest kennen.
realbest ist Deutschlands erste Online‐Verkaufsplattform für Wohnimmobilien. Das Unternehmen digitalisiert den Verkaufsprozess und begleitet Immobilientransaktionen – von der Immobilienbewertung für den privaten Haus- bzw. Wohnungsverkäufer bis zur Online‐Reservierung durch den Käufer. Marktprofis wie Immobilienmakler, Finanzierungsberater und andere Vermittler wickeln die Akquise und die Vermittlung von Wohnimmobilien nicht nur vor Ort, sondern auch online ab und profitieren von Kooperationen im Netzwerk. Damit sorgt realbest für eine schnellere Kaufabwicklung bei hoher Transparenz, an deren Ende der Verkäufer den besten Preis für seine Immobilie erzielt. Denn auch die Reichweite der Immobilienangebote erhöht sich durch das digitale Netzwerk, wodurch viel mehr Kundenpotenzial ausgeschöpft wird.

Ziel der Immobilienplattform ist es, das dichte Netzwerk zu pflegen und weiter auszubauen. In diesem Rahmen können alle Beteiligten unkompliziert und ohne Umwege miteinander agieren. Sie profitieren von  einem sicheren und effizienteren Prozess bei Immobiliengeschäften. Das Besondere: realbest verbindet die Vorzüge von digitalen Marktplätzen mit denen sozialer Netzwerke zu einem einzigartigen Market Network. Es geht um Transaktionen genauso wie ums Netzwerken. Somit geht realbest einen Schritt weiter als herkömmliche Immobilienplattformen.


Makler im Netzwerk

> 4.500

Verkäuferanfragen pro Monat

> 7.000

Ø Verkaufsdauer

4 Monate

 

Wie alles begann...
2012 hat Mathias Baumeister erstmals die Idee für eine neuartige Immobilienplattform. Zu dem Zeitpunkt war er bereits mehrere Jahre erfolgreich als Geschäftsführer der Berliner Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH tätig. Während dieser Zeit entwickelte sich der Gedanke mit einem innovativen Unternehmenskonzept die Dienstleistungen im Bereich Immobilienverkauf und -kauf noch effizienter abwickeln zu können. Mit Axel Winckler findet Mathias einen Mitgründer, der mit seiner mehrjährigen Erfahrung im Business Development und E-Commerce bei Zalando einen idealen Partner für die Umsetzung der Geschäftsidee darstellt. Beide kombinieren ihre Erfahrungen, entwickeln die Idee in ihrer Freizeit weiter und finden bald den passenden Unternehmensnamen – realbest.de, angelehnt an real estate.
 
Im August 2013 gründeten sie das Unternehmen zusammen mit einem Business Angel aus dem Immobilienbereich in Berlin. Ein weiteres halbes Jahr später ging die Plattform online. Seitdem lautet das Unternehmensziel: Alle wesentlichen Schritte von Immobilientranskationen für Privatverkäufer, Immobilienmakler, Käufer, Bauträger und Projektentwickler sowie Finanzdienstleister und andere Vermittler durch Digitalisierung einfach und effizient abzuwickeln. Seit Januar 2017 ist Axel Winckler nicht mehr im operativen Geschäft tätig, sondern strategischer Gesellschafter. Er unterstützt das Führungsteam bei strategischen Unternehmensfragen.
 
 

Die realbest-Vision
 
 
 
Wenn alle qualifizierten Immobilienmakler, Banken und Dienstleister ohne Barrieren kooperieren würden, könnte der Kauf und Verkauf von Immobilien für die Beteiligten viel schneller, sicherer und günstiger ablaufenso Mathias. Die dafür notwendige Transaktionsplattform technologisch und vertrieblich aufzubauen, die anschließt, wo Anzeigenportale heute enden, ist das, was uns antreibt. Mit dem Ziel, realbest als Deutschlands führendes Marktnetzwerk für Immobilien zu etablieren, das allen Beteiligten einer Immobilientransaktion einzigartige Mehrwerte bietet und den Verkauf von Immobilien online neu definiert.“

Der Weg

 

Bei realbest finden nicht nur Käufer und Verkäufer zusammen, sondern auch Immobilienmakler, Vermittler und Finanzdienstleister. Alle Parteien, die an dem Kauf und Verkauf von Immobilien beteiligt sind, kommen an einem virtuellen Tisch zusammen. Dort erfolgen alle wesentlichen Schritte zur Transaktion digital. Damit sorgt realbest für eine schnellere Kaufabwicklung bei hoher Transparenz, an deren Ende der beste Preis steht.
 

Das Ziel

Seit dem Online-Launch im Februar 2014 entwickelt realbest sein Marktnetzwerk stetig weiter, um Deutschlands führende Online-Plattform für den Immobilienverkauf zu werden.

Die Investoren

 

„Die einzigartige Mischung aus Venture Capital und Immobilienkompetenz in einer stabilen Gesellschafter- und Investorenstruktur bietet die Grundlage für unsere erfolgreiche Entwicklung“, sagt Mathias Baumeister. Zum bestehenden Investorenkreis zählen CommerzVentures, Hevella Capital, Immotech Venture, VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin der IBB Beteiligungsgesellschaft, Ventech VC, Obotritia Capital  sowie Business Angels aus dem Immobilienbereich.
 

Der Ausblick

Weiter auf Wachstumskurs in 2019: Seit Livegang der Plattform im Februar 2014 wurden bereits Immobilien im Wert von über einer Milliarde Euro zur Vermittlung akquiriert. 2018 waren es monatlich im Schnitt 30 Millionen Euro Verkaufsvolumen, Tendenz steigend. Investiert wird auch 2019 in digitale Technologien und IT Infrastruktur, in Online-Marketing und Vertrieb. Dabei steht insbesondere der Ausbau des Netzwerks an Geschäftspartnern wie Immobilienmaklern im Fokus sowie ein standardisierter und nutzerfreundlicher Akquiseprozess, der es Immobilienmaklern ermöglicht, sich auf ihr Kerngeschäft – die Immobilienvermarktung – zu konzentrieren. (Stand: Januar 2019)

Mitarbeiter

50

Verkaufsvolumen in der Akquise im Monat

Ca. 30 Mio.

Gegründet

2013

Immobilienverkauf mit realbest

Wir zeigen, wie es funktioniert!

Was bietet realbest?

Unsere Plattform führt Verkäufer, Käufer, Vermittler und Makler zusammen und bringt dadurch Vorteile für alle Beteiligten. Entdecken Sie Ihre Vorteile als