Antworten auf häufig gestellte Fragen

FAQ für Verkäufer & Käufer

Allgemein

An wen richtet sich der Service von realbest?

Bei realbest können zum einen private Immobilienbesitzer ihre Immobilie verkaufen und Käufer ihre Traumimmobilie finden. Zum anderen bietet realbest Immobilienmaklern, Finanzdienstleistern und Vermittlern eine Plattform für die Akquise und Vermarktung von Wohnimmobilien. Auch Bauträger und Projektentwickler haben die Möglichkeit mit realbest ihre Projekte reichweitenstark zu vermarkten.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung von realbest-Serviceleistungen?

Nur bei erfolgreichem Kaufabschluss entstehen Kosten in Form einer Provision, die für den Verkäufer und/oder Käufer fällig wird. realbest wird an der Provision beteiligt, die der Immobilienmakler erhält.

Wie geht realbest mit meinen persönlichen Daten um?

realbest schützt Ihre persönlichen Daten mit modernsten Sicherheitstechniken, damit die Datenübertragung sicher erfolgt. Persönliche Daten werden nur zur Nutzung bestimmter Leistungen abgefragt und entsprechend gespeichert und verarbeitet. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nur an Makler, Finanzdienstleister und Vermittler sofern Sie Leistungsangebote von realbest anfragen, die dies erfordern. Die genauen Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen nachlesen.

Verkäufer

Ist die Anmeldung auf realbest.de kostenlos?

Ja, die Anmeldung auf realbest.de ist für Sie als Verkäufer kostenlos und unverbindlich.

Warum ist die Immobilienbewertung kostenlos?

Die Immobilienbewertung ist für Sie bei realbest kostenlos, da es sich um ein automatisiertes und datenbankgestütztes Verfahren für eine erste Werteinschätzung handelt, die Ihnen als Orientierungshilfe dient. Auch die anschließenden Verkaufseinschätzungen von bis zu 2 Immobilienmakler in der Region des Verkaufsobjektes sind ein kostenloser Service von realbest.

Was kostet mich ein Immobilienverkauf mit realbest?

Schließen Sie einen Vermarktungsvertrag mit realbest ab, so zahlen Sie je nach Region bei erfolgreichem Verkauf die ortsübliche Provision, die zu Teilen an realbest und Ihren Makler geht. Diese orientiert sich auch am Verkaufspreis Ihrer Immobilie und wird im Detail individuell von den Beteiligten festgelegt. In einigen Bundesländern ist es auch üblich, dass nur der Käufer eine Provision zahlt. Für Serviceleistungen wie Exposé-Erstellung, Anzeigenschaltung und Beschaffung von Verkaufsunterlagen fallen keine Kosten für Sie an. Ausnahmefälle sind der bedarfsorientierte Energieausweis und der Fall, dass Sie am Ende doch nicht verkaufen. Bei Letzterem fällt eine Aufwandsentschädigung an.

Entstehen bei der Maklervermittlung Kosten?

Nein, Ihnen entstehen für die Vermittlung eines kompetenten Maklers in Ihrer Region keine Kosten.

Welche Informationen zu meiner Immobilie muss ich für die Immobilienbewertung bereithalten?

Im Rahmen der Online-Immobilienbewertung werden Sie zu u.a. folgenden Merkmalen Ihrer Immobilie befragt: Größe der Wohnfläche und der Grundstücksfläche, Lage, Baujahr, Zimmeranzahl, Ausstattung, Immobilienart, ggf. vollzogene Sanierungsarbeiten. Je genauer und detaillierter Ihre Angaben sind, desto aussagekräftiger wird die Werteinschätzung.

Wie wird der Wert meiner Immobilie ermittelt?

Die von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Immobilie werden mit Werten zu ähnlichen Objekten aus einer umfangreichen und renommierten Gutachterdatenbank verglichen. Hierzu wird je nach Immobilienart das Vergleichswert- oder das Sachwertverfahren angewendet. Daraus ergibt sich eine akkurate Werteinschätzung. Beachten Sie, dass für die endgültige Preisfestlegung die Einschätzung eines Profis notwendig ist, der sich Ihre Immobilie vor Ort anschaut. Der Wert aus der Online-Immobilienbewertung ist eine Einschätzung zur ersten Orientierung.

Wie funktioniert der Maklervergleich?

Nach dem Sie die kostenlose Immobilienbewertung abgeschlossen und die datenbankbasierte Werteinschätzung erhalten haben, werden Sie innerhalb von 24 Stunden Ersteinschätzungen von bis zu 2 geprüften Immobilienmaklern aus Ihrer Region erhalten, die im realbest-Netzwerk tätig sind. Sie können sich Bewertungen von Kunden ansehen sowie die Profile der Makler. Letztlich entscheiden Sie ob und von welchem Makler Sie kontaktiert werden möchten.

Mit welchen Maklern arbeitet realbest zusammen?

realbest arbeitet deutschlandweit mit Immobilienmaklern zusammen, die mehrjährige Berufserfahrung und berufliche Qualifikationen im Immobilienbereich nachweisen können, inklusive der Gewerbeerlaubnis nach § 34c der GewO. Dabei spricht realbest sowohl Maklerbüros als auch einzelne Makler an.

Warum sieht realbest einen Verkauf mit einem Makler vor?

realbest sieht den Immobilienmakler als wichtigen Erfolgsfaktor für den privaten Immobilienverkauf. Die Fachkompetenz sowie die persönliche Betreuung vor Ort ist unerlässlich, damit Sie einfach und zügig Ihre Immobilie zum optimalen Preis verkaufen können.

Wie kann ich meine Immobilie für den Verkauf vorbereiten?

Bereits vor dem Start der Vermarktung können Sie für attraktive Immobilienfotos Ihre Immobilie aufräumen, putzen sowie kleinere Renovierungen durchführen, wie Sie diesen Tipps entnehmen können. Auch professionelles Home Staging  ist eine gute Möglichkeit die Immobilie in einen verkaufsfördernden Zustand zu bringen. Sprechen Sie Ihren Makler darauf an, welche Maßnahmen sich bei Ihrer Immobilie am meisten lohnt.

Wie werde ich über Fortschritte des Verkaufs meiner Immobilie auf dem Laufenden gehalten?

Sie können jederzeit über Ihren persönlichen Verkäufer-Account den Stand des Verkaufs einsehen – die Informationen werden in Echtzeit aktualisiert. Zu jeder wichtigen Aktion (bspw. Reservierungen) werden Sie zudem per E-Mail informiert. Auch wird Ihr Makler Sie bei Abstimmungen telefonisch kontaktieren.

Käufer

Ist die Anmeldung auf realbest.de kostenlos?

Ja, die Anmeldung auf realbest.de ist für Sie als Kaufinteressent kostenlos und unverbindlich.

Muss ich den Makler, der die Immobilie betreut, bezahlen?

Ja, bei erfolgtem Kauf müssen Sie sich in der Regel an der Provision beteiligen. Wie hoch ihr Anteil ausfällt und ob der Verkäufer ebenfalls einen Provisionsanteil bezahlen muss, hängt vom Bundesland und der ortsüblichen Provisionshöhe ab. Ihren Provisionsanteil zahlen Sie direkt an realbest. Anschließend kümmert sich realbest um die korrekte Provisionsaufteilung.

Wie kann ich einen Besichtigungstermin vereinbaren?

Wenn Sie online eine Anfrage zur Besichtigung stellen, meldet sich der Makler bei Ihnen zurück. Alternativ erhalten Sie nach einer telefonischen Anfrage einen Link, über den Sie sich einen Account bei realbest anlegen und sich das Exposé ansehen können, inklusive allen Objektunterlagen sowie den Kontaktdaten des zuständigen Maklers.

Wie verbindlich ist eine Reservierung?

Mit einer Reservierung bestärken Sie als Käufer Ihr Interesse an der Immobilie und sichern sich so einen gewissen Vortritt. Da eine Reservierung im Gegensatz zu einem Vorvertrag notariell aber nicht beglaubigt wird, haben Sie dadurch keinen Anspruch auf einen Verkauf an Sie. Letztlich entscheidet der Eigentümer an wen er verkauft.
Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihrer Immobilie