In einem Immobiliengutachten legt ein Sachverständiger dar, wie viel eine Immobilie wert ist (Verkehrswert) und begründet dies nachvollziehbar. Dabei finden gesetzlich genormte Verfahren Verwendung. Vor allem beim Immobilienverkauf oder -kauf ist ein Immobiliengutachten von zentraler Bedeutung, um den Verkaufspreis zu verhandeln. Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Immobilienverkauf.

Immobiliengutachten Geldwert Haus

Wer fertigt ein Immobiliengutachten an?

Lassen Sie Ihre Immobilie bei realbest bewerten, dann bekommen Sie über die Online-Bewertung eine schriftliche Auswertung Ihrer Angaben – je nach Immobilienart – auf Grundlage des Sachwertverfahrens oder des Vergleichswertverfahrens. Entscheiden Sie sich zum Verkauf mit uns, so wird Ihnen außerdem Ihr Makler eine fundierte Immobilienbewertung geben. Er wird die Immobilie von innen und außen besichtigen und den Wert im Zusammenhang mit Zustand, Lage Bauunterlagen und vergleichbaren verkauften Objekten kalkulieren. Zudem wird er die Immobilienbewertung so begründen, dass sie für Sie und potenzielle Kaufinteressenten nachvollziehbar ist. Eine solche Immobilienbewertung ist vollkommen ausreichend, um einen akkuraten Richtwert für den Immobilienverkauf zu haben.

Prinzipiell kann ein Gutachten auch von Sachverständigen, also beispielsweise Bau- und Vermessungsingenieuren, Architekten oder von Bankkaufleuten durchgeführt werden. Entscheidend für die Wahl, wer die Immobilienbewertung vornehmen soll oder muss, ist dabei immer der Zweck der Bewertung.

Benötigen Sie ein Sachverständigengutachten, das auch vor Gericht gilt (z.B. bei nicht Einigung bei Scheidung oder Erbauseinandersetzungen), so müssen Sie dies von einem unabhängigen Gutachter durchführen lassen. Dies hat jedoch seinen Preis: Bei einer kleinen bis mittleren Eigentumswohnung sollten Sie mit etwa 1.000€ rechnen. Allerdings ist das Gutachten auch sehr genau und umfangreich. So rechnet der Gutachter beispielsweise Quadratmeterzahlen nach, schreibt ausgiebige Erläuterungen und ist auch vor Gericht haftbar für seine Angaben.

Wozu dient ein Immobiliengutachten?

Am häufigsten wird die Werteinschätzung einer Immobilie benötigt, wenn die Eigentümer sie verkaufen möchten. Es gibt aber auch einige andere Gründe, den Wert einer Immobilie ermitteln zu lassen:

  • für eine gerechte Aufteilung des Vermögens als Grundlage von Abfindungen (z.B. bei Scheidungen oder Erbschaft)
  • bei der Bemessung der Erbschaftssteuer
  • zur Bemessungsgrundlage des Beleihungswertes bei Immobilienfinanzierungen
  • als verantwortungsvolle Basis zum Immobilienverkauf in Betreuungsfällen
  • zur Beurteilung und Analyse von Vertragsmieten auf Orts- und Marktüblichkeit (Infos zum Ertragswertverfahren für vermietete Immobilien)
  • zur Vermeidung einer Unterversicherung in Schadensfällen

Kann ich ein Immobiliengutachten online bestellen?

Eine Immobilienbewertung können Sie einfach online vornehmen, indem Sie selber relevante Daten zu Größe, Lage und Zustand der Immobilie eingeben. Bitte beachten Sie, dass die Richtigkeit Ihrer Angaben ausschlaggebend für ein korrektes Bewertungsergebnis ist. Als erster Anhaltspunkt ist der errechnete Wert ideal. Ein ausführliches Gutachten können Sie zwar online in Auftrag geben, allerdings sollte ein Fachmann vor Ort Ihre Immobilie besichtigen. Denn gewisse Faktoren können nur vor Ort bestimmt bzw. geprüft werden, wie zum Beispiel Besonderheiten der Immobilie oder der Zustand der Bausubstanz.

Was wird mich ein Immobiliengutachten kosten?

Die Kosten eines Immobiliengutachtens variieren, je nach Umfang und zu welchem Zweck es benötigt wird. Je aufwändiger das Gutachten sein wird, desto höhere Kosten sollten Sie einplanen. Wird das Immobiliengutachten fürs Gericht benötigt, wird es von Architekten und Ingenieuren erstellt und richtet sich nach deren Honorar. Dies beträgt einige hundert Euro oder richtet sich nach dem Immobilienwert (bis zu 1,5% des Wertes). Seit dem Jahr 2009 gibt es keine gesetzliche Gebührenordnung mehr und die Preise sind daher frei verhandelbar.

Für den Hausverkauf benötigen Sie in der Regel kein kostenpflichtiges Immobiliengutachten. Bei realbest können Sie den Wert Ihrer Immobilie kostenlos online einschätzen lassen. Entschließen Sie sich dazu, einen Vermarktungsauftrag mit uns abzuschließen, dann wird Ihr Makler außerdem vor Ort noch einmal die Immobile und ihren Wert detailliert bestimmen.

Tipp: Versuchen Sie gerichtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden, so sparen Sie nicht nur Gerichtskosten, sondern können auch von einer günstigeren Immobilienbewertung profitieren.

Jetzt kostenlos Immobilienwert bestimmen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren