Damit Ihr Eigenheim beim Verkauf einen guten Start hinlegt, muss neben der Immobilienanzeige auch das Immobilienexposé überzeugen. Denn während die Anzeige den ersten – positiven – Eindruck der Immobilie vermittelt, sollte das Exposé diesen festigen und durch weiterführende Informationen bestätigen. Erfahren Sie hier, was ein gutes Immobilienexposé ausmacht und wie Sie es professionell mit realbest erstellen, damit es Kaufinteressenten für Ihre Immobilien gewinnt.

Durch das Immobilienexposé Käufer anlocken

Ein Immobilienexposé ist Teil des Marketings, das Sie während des Hausverkaufs betreiben müssen. Denn schließlich wollen Sie möglichst schnell einen Käufer finden und müssen somit viele Menschen erreichen. Dafür ist ein ansprechendes und professionelles Inserat unumgänglich. Diese Immobilienanzeige führt potenzielle Kaufinteressenten schließlich zum Exposé Ihrer Immobilie und dieses im besten Fall zu Anfragen nach Besichtigungsterminen. Daher ist es wichtig, dass Sie dem Immobilienexposé mindestens genauso viel Aufmerksamkeit und Zuwendung schenken wie dem Inserat. Ziel ist es, einen stimmigen Gesamteindruck der Immobilie vermitteln und dem Kaufinteressenten einen guten Überblick zu bieten.

Sie sollten bedenken, dass das Exposé beim Hausverkauf vom Interessenten immer wieder zurate gezogen wird. Korrekte Angaben sind also essentiell. Seriös und professionell sollte es sein, damit auch Ihr Verkaufsangebot vertrauenswürdig wirkt. Gründe, weshalb wir für Sie das Immobilien-Exposé erstellen. So müssen Sie nicht viel Aufwand in ein hochwertiges Exposé stecken. Was ein qualitatives Immobilienexposé beinhaltet und was wir von Ihnen benötigen, um ein solches für Sie zu erstellen, erfahren Sie im Folgenden.

Was in ein Exposé gehört

Ziel von einem Exposé beim Hausverkauf ist es, dem Kaufinteressenten einen Überblick über die Immobilie zu bieten. Gleichzeitig soll es ihn derartig überzeugen, dass er einen Besichtigungstermin vereinbaren möchte. Dafür muss der Inhalt vom Immobilienexposé das Haus oder die Wohnung als einzigartig hervorheben. So entsteht ein bleibender Eindruck. Hierbei ist es wichtig, sich einfach und verständlich auszudrücken, damit jeder Leser es versteht. Auch sollten die Objektdaten möglichst präzise und richtig sein. Dazu gehören unter anderem die exakte Adresse, das Baujahr, die Wohnfläche und Zimmeranzahl. Diese Eckdaten benötigen wir von Ihnen, um das Immobilien-Exposé zu erstellen. Sie brauchen uns keine Unterlagen auf denen diese Daten stehen zukommen lassen, sondern uns lediglich konkrete Angaben dazu machen.

Bei Wohnungen gehören außerdem die Teilungserklärung sowie die Protokolle aus Eigentümerversammlungen zu Unterlagen, die wir benötigen. Wollen Sie ein Haus verkaufen, sind es Pläne zum Bau und Baubeschreibungen. Abrechnungen von Nebenkosten gehören bei jeder Immobilie dazu. Zudem beinhaltet jedes professionelle Exposé einen Grundriss. Diesen brauchen wir ebenfalls von Ihnen. Wir werden den Grundriss dann überarbeiten, sodass er ansprechend aussieht und alle Details deutlich erkennbar sind. Des Weiteren kümmern wir uns um die nötige Flurkarte und den Grundbuchauszug. Abgerundet wird das Immobilienexposé durch Angaben zum energetischen Zustand des Hauses oder der Wohnung. Diese sind dem Energieausweis zu entnehmen, den wir beantragen und bezahlen, solang es sich um einen Verbrauchsausweis handelt.

Immobilienfotos: Das Aushängeschild Ihres Exposés

helles Wohnzimmer mit Blick ins Gruene

Sie sind wohl eines der wichtigsten Elemente beim Hausverkauf: Immobilienfotos. Sowohl beim Inserat als auch für das Exposé sind sie unverzichtbar. Denn kaum einer wird sich für eine Immobilie interessieren, die er vorher nicht auf Fotos gesehen hat. Daher sollten Sie viel Wert auf hochwertige und professionelle Immobilienfotos legen.

Was genau das heißt? Präsentieren Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung auf den Fotos von der Schokoladenseite. Die Immobilienfotos sollen in erster Linie Eindrücke der Räume verschaffen, keine Details wie besondere Möbelstücke zeigen. Zudem sollen die Fotos die Immobilie präsentieren, nicht Sie und ihre persönlichen Habseligkeiten. Auch Außenfotos gehören in ein vollständiges Immobilienexposé. In jedem Eigenheim steckt das Potenzial eines Top-Modells. Kitzeln Sie es mit Home Staging heraus und schauen Sie sich hier unsere praktischen Tipps zum Vorbereiten von Besichtigungsterminen an. Ein guter Makler kümmert sich um die wichtigen Visualisierungen und sorgt dafür, dass auch Interessenten beim Ansehen vom Exposé Ihre Immobilie als das wahrnehmen, was sie ist: ein wunderschöner Ort, der das perfekte Zuhause ist.

Erhalten Sie einen Maklervergleich mit regionalen Maklern.

Immobilienfotos zählen in der Regel zum Standard eines Exposés. Damit Ihr Immobilienangebot sich von anderen Angeboten im digitalen Zeitalter gemäßen Stil hervorhebt, können Sie neben Fotos auch eine virtuelle Besichtigung oder ein Immobilienvideo hinzufügen. Das hinterlässt nicht nur einen bleibenden Eindruck, sondern trägt auch dazu bei, dass sich Interessenten ein viel detaillierteres Bild machen können. So ersparen Sie sich viele unnötige Besichtigungen, da Interessenten schon im Vorfeld einschätzen können, ob die Immobilie wirklich das ist, was sie suchen. Nutzen Sie mit realbest die Option, Ihrem Immobilienexposé das gewisse Etwas zu verleihen.

Einwandfreies Immobilienexposé mit realbest

Wie bereits oben erläutert, brauchen wir einige Unterlagen und Informationen, damit wir ein vollständiges und überzeugendes Immobilien-Exposé erstellen können. Hier auf einen Blick, um was wir uns kümmern und was unser Service beinhaltet:

  • Beauftragen eines bedarfsorientierten Energieausweises
  • Grundbuchauszüge und Flurkarten beantragen
  • Ansprechende Objektbeschreibung formulieren
  • Das Layouten und Aufwerten vom Grundriss
  • Übersetzung vom Exposé in verschiedene Sprachen
  • Optional: virtuelle Besichtigung Ihrer Immobilie

Ihr Makler unterstützt Sie zudem mit qualitativen Immobilienfotos und beim Zusammentragen von weiteren Informationen und Unterlagen. Für was Sie diese noch außer für das Exposé beim Hausverkauf benötigen, erfahren Sie in einer übersichtlichen Checkliste auf unserer Verkaufsunterlagen-Seite. Sie sehen, wir lassen Sie mit dem Immobilienverkauf in keiner Phase allein, auch nicht mit dem Immobilienexposé.

Jetzt Verkauf starten!

Das könnte Sie auch interessieren